Unternehmensportrait in der Zeitschrift des Unternehmerverbandes, November 2014

 

Das Unternehmen tmp mit Sitz in Dinslaken liefert technische Dienstleistungen rund um die Themen Industrieautomation und Maschinensicherheit. Damit arbeitet tmp im und am Herz der deutschen Wirtschaft, denn präzise Maschinen und Anlagen sichern die internationale Spitzenposition der hiesigen Unternehmen. Dass die beeindruckenden Ergebnisse deutscher Ingenieurskunst eine regelmäßige Wartung und Instandhaltung erfordern, versteht sich von selbst. Hier ist tmp zur Stelle.

„Wer seine Betriebsmittel optimieren, modernisieren, anpassen oder umrüsten will, der ist bei uns an der richtigen Adresse“, erläutert Geschäftsführer Thomas Gutmann, von Haus aus Diplom-Ingenieur. Gemeinsam mit Geschäftsführerkollege Holger Graeber führt er das Unternehmen, das mit aktuell 23 Mitarbeitern einen kräftigen Wachstumspfad eingeschlagen hat. „Dass wir innerhalb von zwei Jahren die Zahl der Mitarbeiter fast verdoppeln konnten, bestätigt unseren Kurs“, freut sich Gutmann. 

Nachhaltig gewachsen

Das Wachstum ist schnell, aber auch nachhaltig. Um die Qualität bei der Beratung zu gewährleisten, agiert tmp in einem Radius von rund 100 Kilometern um den Firmensitz und wird das auch in Zukunft so beibehalten. „Unsere Kunden erwarten Zuverlässigkeit und ein gleichbleibende Qualität unserer Dienstleistung. Wir wollen uns deswegen nicht überdehnen, sondern nah an der betrieblichen Realität bleiben“, begründet Gutmann den bodenständigen Kurs. Deswegen habe man den regionalen Maschinen- und Anlagebau, aber  auch  die hiesigen produzierenden Unternehmen fest im Blick.


Dass der Kunde im Mittelpunkt steht, wird bei tmp schnell klar. Schon der Empfang der Gäste am Unternehmenssitz im Dinslakener Schöttmannshof zeigt, dass der Dienstleistungsgedanke hier nicht nur eine bemühte Floskel, sondern gelebter Anspruch ist. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verinnerlichen eines zuerst: das richtige Verhalten eines Dienstleisters gegenüber dem Kunden“, unterstreicht Gutmann. tmp ist inhabergeführt. Die Geschäftsführer Gutmann und Graeber sind alleinige Gesellschafter. Die Kunden haben damit die Sicherheit, dass mit Ihren Aufträgen und Anliegen sorgsam umgegangen wird.

Das  Unternehmen setzt bei seinem Dienstleistungsangebot auf die kundenorientierte Verbindung von Theorie und Praxis. „Wir müssen die Anforderungen des Gesetzgebers zum Beispiel in punkto Maschinensicherheit genau kennen, aber ebenso die betriebliche Realität im Blick haben“, erläutert Gutmann. Beide Geschäftsführer haben lange in der Industrie gearbeitet. Sie wissen genau, worauf es in den Unternehmen ankommt. „Die Maschinen müssen laufen, effizient und zuverlässig - und das oftmals rund um die Uhr. Gleichzeitig müssen die Betriebsmittel sicher sein“, betont Gutmann. 

Wenn es um Automation geht, bietet tmp die gesamte Bandbreite der betrieblichen Anforderungen. Vom Roboter über die Steuerungstechnik bis hin zur Elektroplanung nimmt tmp die Maschinen und die Anforderungen der Kunden ganzheitlich ins Visier. Der individuellen Softwarentwicklung kommt dabei eine große Bedeutung zu. Rund die Hälfte aller tmp-Mitarbeiter arbeitet im Bereich der Softwareerstellung und der Bildverarbeitung. Damit ist tmp auch für die industrielle Zukunft gut gerüstet. Das Stichwort lautet „Industrie 4.0“. „Es wird noch ein wenig dauern, aber der Weg führt mittel- und langfristig zu vernetzten Maschinen und Anlagen. Bis dahin müssen wir aber auch schauen, dass wir aus den laufenden Betriebsmitteln das Beste rausholen“, so Gutmann.

Know-How-Träger

Auch die Angebote um das Themenfeld der sog. „Safety Services“ sind umfassend. Von der Risikobeurteilung über die Risikominderung bis zur Betriebsanleitung und Validierung können die Kunden wiederum die ganze Bandbreite der Maschinensicherheit bei tmp abfragen. „Wir sind beim Thema Sicherheit absoluter Know-How-Träger. Ganz wichtig ist uns dabei, dass alle Projektverantwortlichen bei tmp diesen Wissensvorsprung haben und ihn an die Kunden weitergeben können“, so Gutmann. Eine intensive Projektrotation sowie ein breit aufgestellte innerbetriebliche Weiterbildung werden deswegen beim 1998 gegründeten Unternehmen groß geschrieben.

Zu den Kunden von tmp gehört mittlerweile das Who is Who der deutschen Industrie. ThyssenKrupp, Continental  und Siemens, aber auch kleine und mittlere Unternehmen zählen zu den Kunden des Unternehmens. Hinter den Referenzen stehen unterschiedliche Projekt und vor allem individuelle Lösungen. Für ein Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie hat man zum Beispiel bei der Einführung eines Zentrallagers das Projektmanagement übernommen. Es ging dabei vor allem um die fördertechnische Anbindung des Lagers an die Nahrungsmittelproduktion. In einer Zeit von 9 Monaten hat man hier von Anfang bis Ende mitgewirkt, das heißt von der Auftragsvergabe bis zur abschließenden Inbetriebnahme. Einem anderen Unternehmen hat man bei der Verlagerung und Erweiterung seiner Produktion von elektrischen Zündern geholfen. In einem zweieinhalb Jahre dauernden Prozess hat man hier am Anfang ein Automatisierungskonzept erstellt und abschließend den Startschuss für die produktive Nutzung der Anlagen gegeben.

Leuchtende Augen bekommen Gutmann und seine Kollegen, wenn sie von der Wirkung und Effizienz jener Maschinen und Anlagen berichten, mit denen sie sich tagtäglich beschäftigen. „Für jeden Technikbegeisterten ist das natürlich ein Traumjob. Der Faszination Technik dürfen wir uns jeden Tag widmen“, sagt Gutmann. Damit ist das wichtigste Argument zur Rekrutierung von Fachkräften genannt. Doch auch darüber hinaus tut das Unternehmen eine ganze Menge, um seinen Fachkräftebedarf zu stillen. In den letzten Jahren hat tmp viele zusätzliche Anreize für qualifizierte Mitarbeiter geschaffen. Dabei kommt der Familienfreundlichkeit eine große Bedeutung zu. tmp betreut aber auch Studenten mit ihren Bachelor- und Masterarbeiten und kooperiert intensiv mit heimischen Schulen und Hochschulen. Schließlich will man den Nachwuchs frühzeitig für sich gewinnen. „Auf unser Team kommt es an“, bringt Gutmann die Bemühungen seines Unternehmens auf den Punkt.

 

Quelle: Zeitschrift Unternehmerverband - Dienen mit Leistung

Autor: Matthias Heidmeier

^

tmp GmbH automation & engineering

Schöttmannshof 10

D-46539 Dinslaken

.

Telefon: +49 2064 6219 0

Telefax: +49 2064 6219 25

.

E-Mail: info@tmp-gmbh.de